// GOOGLE Analytics einbinden Ende
skip_navigation

Porsche 911 GT3 R gewinnt das 24-Stunden-Rennen 2021

Beim diesjährigen 24h-Rennen auf dem Nürburgring war der „Grello“ mit seinem 4,0-Liter-B6-Saugmotor nicht aufzuhalten.

Höxter, 19. Oktober 2021. Kein Wunder – angetrieben wurde er von unserem Optibelt Keilrippenriemen 6PK 1774Lb in der „high speed“-Ausführung.

Nach einer Gesamtfahrzeit von sechseinhalb Stunden und 59 Runden fuhr der Porsche 911 GT3 R mit einem Vorsprung von knapp 8,8 Sekunden ins Ziel. Damit geht die 49. Auflage des 24h-Rennens auf dem Nürburgring 2021 als das kürzeste Rennen in die Geschichte ein. Wegen dichten Nebels wurde das Rennen nach sechs Stunden unterbrochen und erst nach über 14 Stunden Wetterpause wieder aufgenommen.  

Unter der Startnummer 911 baute das Porsche Kundenteam Manthey mit Werksfahrer Kévin Estre aus Frankreich, Michael Christensen aus Dänemark und dem Italiener Matteo Cairoli bei der 49. Auflage des Langstrecken-Klassikers seine Bilanz als erfolgreichstes Team beim 24-Stunden-Rennen mit insgesamt sieben Siegen aus. Der Erfolg rundete die Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen des Teams aus der Eifel ab. Zugleich war es bereits der 13. Erfolg eines Rennfahrzeugs von Porsche.

 

 

Zurück
optibelt-24-hour-automotive.jpg